Wir, die Klasse 9b mit unseren Lehrerinnen Frau Mäsch-Donike und Frau Crone, sind am Freitag den 13.04. um 7:30 von Düsseldorf nach Marseille geflogen. Dies war der Gegenbesuch unseres Austauschs nach Gémenos.

Nachdem wir gegen Mittag an der Schule angekommen waren, gingen wir nach dem Mittagessen in der Kantine noch zwei Stunden in den Unterricht, bevor wir dann ins Wochenende mit der Gastfamilie starteten.

Bei fantastischem Wetter wurden viele Ausflüge, zum Beispiel ans Mittelmeer oder zu beliebten Städten, unternommen und alle hatten einen Riesenspaß mit ihren Austauschfamilien. Gemeinsam machten wir einen Ausflug nach Les-Baux, zu einem Steinbruch mit einer Picasso-Ausstellung und wir besuchten die zweitgrößte Stadt Frankreichs, Marseille. Dort hatten wir nach Besichtigung einiger Sehenswürdigkeiten auch noch etwas Freizeit in den Terrasses-du-Port. Eine Wanderung im Tal St. Pons stand auch auf dem Programm, auch wieder bei strahlender Sonne.

Am letzten Tag gab es abends noch eine Abschiedsfeier mit Buffet und den Familien. Am Freitag flogen wir dann, nachdem wir uns von den Familien und unseren Austauschpartnern verabschiedet hatten, mittags wieder zurück nach Deutschland. Alles in allem war das ein sehr gelungener Austausch und wieder eine tolle Austauscherfahrung! Einige von uns werden sicher wieder zu den corres fliegen!

Gino Tümmeler, 9b

gemenos2