Im Schuljahr 2017/18 fand erstmalig die Ausbildung zum Sporthelfer am Burgau-Gymnasium statt. Mit der Ausbildung zur Sporthelferin bzw. zum Sporthelfer erwerben die Schülerinnen und Schüler einen Qualifikationsnachweis, der sie zum Einsatz als Sporthelferin/als Sporthelfer in Schule und Verein berechtigt. So dürfen die Schülerinnen und Schüler Sportangebote an der Schule leiten bzw. unterstützen. Die Ausbildung ist eine offizielle Qualifikation des Landessportbundes NRW und dient als Einstieg für die Weiterqualifizierung beispielsweise zum Übungsleiter im Sportverein.

 

Im Rahmen der Bundesjugendspiele am Burgau-Gymnasium konnte folgenden Schülerinnen und Schülern die Qualifikation überreicht werden:

Sarah Wessels, Josefine Regh, Nina Massau, Lara Schneider, Maja Glatzel, Bilal Aktas, Finn Donadt und Julius Käuffer.