Kunst Jahrgangsstufe Q1 2012/13

Material:
kleine Grundplatte; Draht; Modellierwachs; Bildvorlagen, Proportionsschema, Skizzen

Arbeitsauftrag:
Fertige die Plastik einer männlichen oder weiblichen Figur in naturalistischen Proportionen an. Größe von Scheitel bis Sohle ca. 40 cm. Stelle die Figur in angespannt-bewegter Körperhaltung dar, so als würde sie gerade eine Bewegung ausführen.

 

Vorarbeiten:
Skizziere vorab unterschiedliche Möglichkeiten und Perspektiven eines dynamischen, sich in Bewegung befindlichen,  aktiven Körpers.
Montiere auf die Grundplatte ein Drahtgerüst (Armierung), das den Kern der Figur bildet.
Die Figur selber kann nachher ohne Kontakt zur Bodenplatte »schweben«.
Ummantele in einem aufbauenden Verfahren das Drahtgerüst schichtweise mit Wachs und forme den Körper so wirklichkeitsgetreu wie möglich aus.
Sammle Skizzen & Vorlagen im Werktagebuch, notiere kritisch und begründet deine Entscheidungen zur formalen Umsetzung im Werktagebuch. Reflektiere und setze dich abschließend kritisch mit deinen Arbeitsprozessen, Entscheidungen und deinem Arbeitsergebnis auseinander.

Bewertungsgrundlage:

  1. Skizzen, Vorarbeiten (Auseinandersetzung mit Körper und Dynamik)
  2. Plastik
  3. Werktagebuch (Reflexion und Begründung)
  4. Fristgerechte Abgabe der fertigen Arbeit (Plastik & Werktagebuch)

Bewertungskriterien:

  • Quantität und Qualität der Skizzen und zeichnerischer Erprobung der Körperhaltung, Körperspannung & der Darstellungsweise (Proportion, Bewegungslinien, Gelenkstellen, Körperachsen, versch. Perspektiven)
  • Quantität und Qualität der kritischen Auseinandersetzung und Darlegung von Entscheidungen im Werktagebuch (Arbeitsschritte, formale Entscheidungen von der Motivwahl bis zum Endprodukt, Schwierigkeiten und Lösungen, Endergebnis)
  • Qualität der Plastik
  • Einhaltung naturalistischer Proportionen
  • Einhaltung der vorgegebenen Größe
  • Stabilität der Konstruktion (Fußplatte, Aufhängung, Figur)
  • Formale Umsetzung der Bewegung (Dynamische Körperform in Anspannung & Charakteristik der Bewegung wird in Figur deutlich)
  • Stimmiger Umgang mit dem Material Wachs (Oberflächenstruktur passt zum dargestellten Objekt/zur Kleidung/zur Bewegung)
  • Saubere Verarbeitung
  • Detailgenauigkeit in Kleidung, Extremitäten, Gesicht im Ansatz
  • ...